SoG#45_2 - Mit 66 Jahren, da faengt das Leben an

04.09.06, 09:00:00 von spieleohnegrenzen
Segas Firmengeschichte ist eine Geschichte voller Mißverständisse, denn das Unternehmen nimmt Videospielespaß da auf, wo er entsteht: nämlich im Inneren der Konsole! Wir zeigen auf, wie sich das amerikanische Unternehmen in Japan einnistet und das Land mit amerikanischer Unterhaltungselektronik infiziert. Heute will Sega zum größten Softwarepublisher der Welt aufsteigen...

Viel Spaß beim Hören,
Herr Walldorf und Herr Städtler

Download MP3 (11,9 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. lulu sagt:
    hi,
    find euren podcast echt gut, nur sowas wie Das hier, so historische geschichten, sind echt scheiße langweilig, macht lieber was anderes
  2. Städtler sagt:
    Hallo,

    angesichts der Fülle von Features (etwa 52 pro Jahr) haben wir die Möglichkeit, sehr verschiedene Dinge genauer zu beleuchten - auch solche, die vielleicht weniger aktuellen Bezug haben, aber dennoch für viele Hörer nicht minder interessant sind.

    Viele unserer Hörer beschäftigen sich nicht nur mit dem Spielen an sich und den gerade stattfindenen Entwicklungen (so spannend diese auch sein mögen), sondern auch gern mit der Geschichte von Spielen und / oder Publishern und Entwicklern. Gerade die Neuauflage alter Klassiker in Compilations, Xbox Live Arcade oder Nintendos Virtual Console gibt einen tollen Einblick in die Vergangenheit und beweist, dass die Geschichte mehr Menschen interessiert als nur ein paar alte Säcke, die dem NES hinterhertrauern.

    Genau für diese Hörer sind solche Features gedacht, die, wie uns unsere Statistiken zeigen, auch gut angenommen werden.

    Bei unserem wie auch bei allen anderen Podcasts gilt: Wenn Du sie "scheiß langweilig" findest, zwingt Dich niemand, diese anzuhören - das ist ja das Tolle an dem Medium. Zum anderen wäre es eine gute Sache, dass, wenn Du schon sagst, wir sollten was anderes machen, Du einfach mal ein oder zwei gute Vorschläge bringst. Vielleicht haben wir an irgendeinem Montag dann auch ein Thema, das Dich mehr interessiert als die spannende Firmengeschichte Segas.

    Trotzdem weiterhin viel Spaß beim Hören,
    Herr Städtler
  3. Ryu sagt:
    Ja mich würde es auch freuen wenn ihr etwas mehr über aktuelle Konsolen bringt und nicht so viel über segas 100000 Jahre alten sachen redet,oder über die next Generation Konsolen Spekuliert.Ihr redet zwar viel über den Ds aber über die psp bringt ihr fast nie etwas.(DAS WAR KEINE KRITIK SONDERN EIN TIPP!!!!!)und schaut doch nochmal in die Kommentare zum letzten mal da hab ich auchnoch was reingeschrieben... ^^
  4. Städtler sagt:
    Wir können auch mit konstruktiver Kritik leben, das ist nicht das Problem. Ein kleines Problem ist hingegen aber 52 Themen zu finden, die alle gleichermaaßen interessieren. Ihr werdet uns sicherlich Recht geben, dass das ein Ding der Unmöglichkeit ist.

    Dass die PSP bei uns ein wenig außen vor ist, liegt vor allem an zwei Dingen: Momentan ist dies die aktuelle Konsole, über die es am wenigsten Neuigkeiten gibt. Wichtige News zu der Konsole bringen wir nach wie vor (siehe letzte News-Sendung). Zum zweiten haben weder Walldorf noch ich ein solches Gerät, und wir wollen in diesem Fall dann auch nicht darüber reden, wenn uns die praktischen Erfahrungen fehlen. Ich hoffe, auch das ist nachvollziehbar.

    Für ein Feature ist die PSP noch nicht geeignet, weil wir bisher nur Konsolen behandelt haben, die schon tot oder kurz vor dem Aussterben waren. Da fällt diese Konsole auf keinen Fall darunter - oder doch??? ;-)

    Noch einmal kurz zu der Kritik hinsichtlich des heutigen Features: Einer der meist gehörten Podcasts ist unser zweiteiliges (!) Feature über den Dreamcast. Thema war also so gesagt eine 80000 Jahre alte Konsole von einem Hersteller, der schon lange keine Konsolen mehr herstellt.

    Ist auch keine Kritik an Euch, aber ich will damit nur zeigen, dass es viele Leute gibt, denen 100000 Jahre alte Dinge aus dem Bereich Videospiele durchaus Spaß machen und daher auch weiterhin ihre Berechtigung bei Spiele ohne Grenzen haben. Aber wir vergessen die jüngeren Spieler natürlich nicht und versuchen, auch Features mit aktuellerem Bezug zu machen. Vielleicht kommt ja schon nächste Woche die Umsetzung Deines Vorschlages, wer weiß?

    Viele Grüße,
    Herr Städtler
  5. Bluebird sagt:
    hmm ich finde gerade das so gut an dem podcast das auch konsolen von anno mal zur sprache kommen , auch nur so bekommt man raus wo bsw spiele wie pgr3 oder ridge racer mal herkamen .
    darueber hinaus kennen die meisten wohl gerade noch diese alten kisten und frueher war eh alles besser ;) ,
    auserdem ehe ihr euch verguckt kommt ihr und eure 360 oder ps3 in der selben rubrik unter hehe
    also nochmal besten dank fuer dieses extra fette feature

    mfg Bluebird

    ps: vielleicht gibts ja irgendwann mal nen atari oder commodore feature auch wenn commodore mit dem cdtv / cd32 im konsolen bereich nicht wirklich viel gerissen hat

    pps: zz zock ich schon wochen lang nen cd32 spiel namens jetstrike das eigentlich 1zu1 ist mit der a1200 version sieht man vom einfach genialen top gun like soundtrack auf cd ab und gerade deswegen fezt das spiel einfach :)
  6. Marco-Danzer sagt:
    Hi !

    Der Podcast war sehr interessant, vielleicht etwas trocken aber dennoch sehr gut.

    Ihr könnt ja mal ein Special von Nintendo oder Sony oder Konami bringen. Wär sicher auch mal interessant.

    Schön, das es mal wieder Kommentare gibt. Ich dachte schon, ihr wärt im Urlaub gewesen oder so (Ich meine Bluebird und die Anderen hier).

    Bis demnächst

    Gruss Marco

    PS: SoG rules !!
  7. Game sagt:
    Ich muß leider auch sagen das ihr in letzter Zeit recht trocken geworden seid.Und mehr Retro anfließen laßt oder meist nur Nintendopro.Das war vor einiger Zeit nicht so, sodas ich ein großer Freund eures Podcastes war.Jedoch finde ich es sehr schade das es anders gekommen ist.Was man auch daran merkt das mein wirklich positiver Beitrag recht lang zurück liegt.Sicher allen kann man es nicht recht machen.Aber ihr habe an Qualität verloren leider.
    Aber das ist meine Meinung.
    Gruß,
    Game
  8. Ryu sagt:
    hoffentlich demotivieren euch die ganzen kritiken nicht...
  9. Dannemann sagt:
    Ich fand gerade die Podcasts zum Thema Sega sehr aufschlussreich, wie auch amüsant.

    Von daher ein positives Lob für eure Arbeit!

    Folgende Frage:

    Gibt es Bilder von euch und dem Herrn Dr. die man man begutachten könnte?
  10. lulu sagt:
    sorry ich habe mich wohl falsch ausgedrück (beitrag 1) ich wollte nicht sagen dass ihr oder der beitrag scheiß langweilig seid. das war sowieso das falsche wort... und zu den vorschlägen: wie wärs mit nem feature das von einer der neuen konsolen handelt? also ich meine die technik, kommende top titel, online modus...

    ps: ihr macht auf jedne fall nen geilen podcast

    mfg lulu
  11. Herr Walldorf sagt:
    Hallo zusammen,

    also erstmal möchte ich eines loswerden: Wir bitten um eure Kritik und auch Verbesserungsvorschläge, denn nur so können wir den Podcast auf eure Bedürfnisse und Interessen ausrichten. Das verdirbt uns keineswegs den Spaß am podcasten und demotiviert auch nicht, denn wir verstehen Kritik stets konstruktiv. Es zeigt uns, dass es euch interessiert und besonders diese Tatsache fassen wir als Kompliment auf. Viel tragischer ist es, wenn kein Feedback vorhanden ist. Das stürzt uns in Depressionen, wir betrinken uns, greifen zu Medikamenten - also immer fleißig posten:-)

    Zu der Themenwahl: Es gibt immer Features die einzelnen Hörern nicht gefallen - aber wie diese Diskussion zeigt, gibt es wohl besonders im Fall der Retroberichterstattung zwei Lager mit unterschiedlichen Meinungen. Wir werden aber in den nächsten Wochen eure Themen aufgreifen, dafür verbürge ich mich an dieser Stelle;-)
    Je mehr Vorschläge bei uns eingehen, desto mehr Auswahl und Möglichkeiten bieten sich uns. An dieser Stelle sei mal erwähnt, dass wir noch NIE eine E-Mail bekommen haben:-( Wer also nicht öffentlich posten möchte, schickt uns doch einfach eine Mail.

    Das wir insgesamt zu einer nintendofreundlichen Berichterstattung tendieren liegt einfach daran, dass wir geschmiert werden. Mit Coke Zero, Cappuchino, Desperados - das alles wollten Sony und Microsoft nicht zahlen und jetzt haben sie die Quittung dafür;-) Selbst Schuld!
    Wir werden aber erneut bei den beiden Konkurrenten anklopfen und um Kuchenspenden und Süßigkeiten bitten, dann gibt es auch ganz viel Lob für ihre Geräte, zum Beispiel dieses tolle Handheld...die...ich hab's gleich...PSP, genau, super Gerät und innovative Top-Titel;-)
    Spaß beiseite: Wir werden versuchen die anderen Geräte wieder mehr mit einzubeziehen, wenn es die Nachrichtenlage zulässt - zu den Features habe ich mich oben ja schon geäußert.

    Fotos: Klar gibt es die! Gebt uns noch ein paar Wochen Zeit, dann überraschen wir euch vielleicht mit ein paar Portraits:-) Aber glaubt mir, ihr wollt euch Städtler nicht antun, das ist echt nicht schön...okay, ekelig will ich das zwar nicht nennen, aber, naja, wartet es mal ab;-)
    Ihr wisst ja, wer im Glashaus sitzt, soll nicht mit Schweinen werfen, dabei macht es doch soviel Freude;-)

    Mit gehandicapten Grüßen aus den heimischen vier Wänden

    Herr Walldorf
  12. Papst Benedikt XVI. sagt:
    Hört nur ja nicht auf über Retrokonsolen und Spiele von früher zu berichten. Gerade der Herr Prof. macht das mit viel Leidenschaft. Weiter so...

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.