SoG#32_2 - Heute mal im Weblogstil

05.06.06, 09:00:00 von spieleohnegrenzen
Nach mehr als einem halben Jahr wollen wir uns euch mal ein bisschen ausführlicher vorstellen. Heute sollt ihr mal etwas über die Leute hinter Spiele ohne Grenzen erfahren. Um Spiele ging's manchmal auch...

Viel Spaß beim Hören,
Herr Städtler

Download MP3 (9,4 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Game sagt:
    Hallo !
    Hattet ihr die Idee zu euch und eurer Person ein Spezial zu machen schon länger? Also bevor ich zum letzten Cast angefragt habe, ob ihr nicht mal etwas über euch preisgeben wollt?
    Aber ok, davon abgesehen war es interessant und auch sehr witzig.
    War schön zu hören ;)

    Und man hört viel von sich selbst wieder. Aus der Seele gesprochen teils *lol*. Ich kenne das aber auch z.B. von Mario 64, dass ich mich machmal frage, huch die Prinzessin ist aber zickig geworden, aber es dann doch nur ein Koopa war ^^.
    Und schön zu wissen, dass ich mit knapp 28 Jahren nicht der älteste hier bin *g*. Ich denke auch, dass gebraucht dem neuen wenig voraus hat. Und um mal auf das Thema Fußball einzugehen: Ich denke, es kann jeder gewinnen außer Deutschland. Wobei ich null Plan von Fußball habe ^^.

    Auch wenn es vielleicht in dieser Stelle unnötig ist, aber ihr erwähntet in einem Podcast, dass das Interlacing im N64 wohl fest eingestellt ist. Was nicht stimmt! Z.B. Hexen 64 bot die Möglichkeit, entweder im Interlacing oder "Pixel" Modus zu spielen. Dies ist keine Kritik, sondern nur als Ergänzung gedacht!!

    Ach ja, ihr geht auf die Gamecon in Leipzig? Vielleicht sieht man sich ja
    zufällig. Ich schau wo die meisten Messebabes sind, da finde ich sicher einen von euch ;).

    Gruß,
    Game
  2. Game sagt:
    Es scheint so als ob der Podcast dieses Mal nicht so auf Zustimmung getroffen hat.
    Oder ????
  3. Bluebird sagt:
    @Game achwas alle nur zu faul zum kommentar schreiben ... hihi
    @ Herr Walldorf und Herr Städtler
    also das mit dem "die testberichte von spielen wurden nicht sooo vermisst ..."
    stimmt so ja auch nicht ich hatte ja erst einen komentar geschrieben in dem ich ein wenig auf einen vielleicht ein bischen untergegangenen UNDER DEFEAT testbericht higewiesen hatte ... :)
    ich bin ja eigentlich noch aus der harten amiga / c64 ballerspiele schule *grins* (ja auch schon ein alter sack :) ) und die ganzen (japan)konsolen ballereien konnten mich von den guten alten SWIV Katakis Z/X out (Tzero eines der letzten amiga side scroller 98 oder 99 und einfach genial gemacht !)spielen der vergangenen heimcomputer zeiten alle nicht ueberzeugen , aber under defeat sieht einfach klasse aus spielt sich super und haette bestimmt nen test verdiehnt hehe

    mfg Bluebird
  4. Städtler sagt:
    @ Bluebird:
    Under Defeat muss unser Akademiker testen, er hat das Spiel erhalten und ist seitdem nicht mehr aus dem Institut zu bekommen. Sobald er sich fit fühlt, werden wir ihn womöglich zu einem Kurztest zwingen. ;-) Darüber hinaus scheint es in der Tat so zu sein, dass die Zeit der zweiten Sendung mit einem Feature besser genutzt zu sein scheint. Aber wir halten es wie besprochen: Wenn ein besonders wichtiges Spiel erscheint, werden wir natürlich einen Test dazu bringen.

    @ Game:
    Naja, diese Sendung hat jetzt nicht ganz so zur Meinungsäußerung angeregt wie die letzten... ;-) Aber es freut uns dennoch, dass ihr mit dem eher ungewöhnlichen Inhalt trotzdem euren Spaß hattet. Die Idee dazu hatten wir schon etwas länger, aber wir haben den Kommentar als Anlass genommen, das endlich mal umzusetzen.
    Und als Kritik verstehen wir diese Anmerkungen keinesfalls. Daher gilt: Wenn ihr uns bei Fehlern erwischt (von denen es mit Sicherheit genug in unseren Sendungen gibt), macht uns ruhig drauf aufmerksam! Vielleicht machen wir mal eine Sendung mit allen Faux-Pas' und Fehlern der ganzen Sendungen - auch wenn es ein Jahrhundertprojekt werden könnte... ;-)

    Viele Grüße,
    Städtler
  5. Der Wolf sagt:
    Hallo alle zusammen,

    auch wenn ich schon seit einigen Blogs nichts mehr von mir höhren lassen hab bin ich immer noch fleißiger höhrer. Schön mal was über die Macher des Pods zu erfahren.

    Damit ihr auch was über euere Höhrer erfahrt:
    Alter: 22 Jahre
    Einwohner im Ort: ca. 10.000 Einwohner
    Leiblingsessen: Spagetti
    Lieblingsradio: Sunshine-Live
    Spieleerfahrung: Amiga 500
    GameBoy Classic
    SNES
    PC
    Sony PSP

    Da bin ich mit meinen 22 Jahren wohl einer der jüngeren (Zuhöhrer). Klar das ihr da etwas mehr an Spieleerfahrung habt ;-).

    Scheinbar ist ja die X-Box 360 wieder von der Reperatur zurück. Könnt ihr was zur Fehlerursache sagen?

    Gruß Der Wolf
  6. Game sagt:
    Ich bin entrüstet ! Die beiden geben ihr Herzblut für den Podcast und dann nicht mal ein Kommentar hier *tzztzt* ;)

    under defeat muß ich sagen kenn ich nicht...........
  7. Game sagt:
    Ok hat sich erledigt ! Jetzt kommen sie doch aus ihren Löchern *lach*
  8. Städtler sagt:
    @ Timo: Na, dann herzlich willkommen bei uns! :-)

    Freut mich sehr, dass Dir unser Gemeckere doch gefallen hat, ich hatte schon Angst, dass das auf Dauer ein wenig nervig ist... Aber die nächsten Sendungen werden wieder etwas ernsthafter, hoffe ich. Wir bereiten uns schon auf die kommenden Sendungen vor, die wie gewohnt wieder am Freitag um 12 und am Montag um 9 Uhr online gehen!

    In diesem Sinn: Auf Wiederhören!

    Viele Grüße,
    Herr Städtler
  9. Herr Walldorf sagt:
    Hallo Freunde,

    wie schön hier so viel Austausch zu sehen und natürlich auch von mir "Herzlich Willkommen" Timo.

    @Game Du bekommst hiermit ganz eindeutig das erste "Spiele ohne Grenzen-Fleißkärtchen" für regelmässiges posten - Herzlichen Glückwunsch, das kannst du auf der GamesConvention bei uns gegen eine Cola eintauschen :-). Und die geilsten Messebabes waren letztes Jahr am Speedlink-Stand - mal so als Randbemerkung!

    @Wolf: Sunshine-Live rulez! Es geht nichts über die Sets von Warmduscher!
    10.000 Einwohner? Dass sind für Landeier wie Städtler und mich ja schon fast Metropolen-Dimensionen!*g*

    @Bluebird: Katakis habe ich noch als C64-Fassung hier, müsste ich mal wieder spielen, fand das damals genial. Wenn ich mich recht erinnere, war dort auch Manfred Trenz (Turrican) dran beteiligt - der Mann hat zuletzt übrigens "Meine Tierpension" für GBA/DS produziert - wenn man es weiß, erkennt man seine Handschrift auch sehr deutlich am actionreichen Gameplay ;-). Entgegen allen Gerüchte war Chris Hülsbeck aber nicht am phänomenalen Soundtrack der Simulation beteiligt!
    Zurück zum Thema Shooter für den Amiga: Swiv war cool, ganz zu Schweigen von Silkworm im Zweispieler-Modus oder Apydia.

    Sobald Herr Bunsen wieder aufgetaucht ist, wird er umgehend von uns zu einem Under Defeat-Test gezwungen, das ist hoch und heilig versprochen! Könnte noch etwas dauern, denn gerüchteweise experimentiert er aktuell an einem Xbox-360-Emulator für seinen Sega Saturn - viel Erfolg Herr Bunsen!

    Habt noch zwei schönes Tage, wir hören uns spätestens am Freitag Mittag wieder :-).

    Bis bald und lieben Gruß
    Walldorf
  10. Game sagt:
    @Herr Walldorf :

    Also erstmal vielen Dank !!!
    Aber vorsicht ich komme auf das Angebot mit der Cola vielleicht zurück ;).
    Allerdings werde ich am Freitag kein Kommentar schreiben da ich erst am Montag back Home bin.Und somit auch leider kein Podcast übers We laden kann.... Aber
    alles hat ja etwas gutes.Denn so hab ich am Montag die doppelte Dröhnung *lol*
    Anbei, der Tip mit dem Speedlink-Stand werde ich mir GUT merken :).
    Ach ja, wie wäre es mit einer Frappr Map (www.frappr.com)? Da könnte sich jeder Zuhörer eintragen.So kann man eintragen woher man kommt usw.

    Übrigens ich sehe 10.000 Einwohner auch als very big City ! Ich als Nordlicht komme aus einem winzigen Fleck auf der Landkarte *g*.

    Gruß,
    Game

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.