SoG#30_1 - Dicke Spieler und Final Fantasy total

19.05.06, 12:00:00 von spieleohnegrenzen
Heute beschäftigen wir uns mit den demographischen Methoden von EAs Umfragen, versuchen bei FF XIII durchzusteigen und kommentieren Microsofts Xbox 360-Politik und die Entwicklerbeschwerden zur PS3.

Viel Spaß beim Hören,
Herr Städtler

Quelle für die News, soweit nicht anders angegeben: www.gamefront.de

Download MP3 (7,2 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Speedy78 sagt:
    Hi ihr 3 !

    Endlich mal wieder ein Podcast mit Dr. Bunsen. Könnte ruhig wieder etwas häufiger dabei sein oder seine Asistentin ;-)

    Im Ernst: war wieder ein supertoller Podcast. Ihr werdet immer besser und habt Eure Kinderkrankheiten (laut Lachen usw.) prima in den Griff gekriegt. Weiter so. Finde Euch mittlerweile besser als Nintendocast oder Game 30 (Nintendocast ist mir zu kindisch)und bei Game 30 wird nur gelabert.

    Schönes Wochenende noch

    Gruss Speedy78
  2. Game sagt:
    Ja das sehe ich auch so !! Ihr werdet immer besser und Nintendocast ist doch schon immer für kleine Hörer gewesen ;)

    Spiele ohne Grenzen Rulez !!!!
  3. Creech sagt:
    Ja, Spiele ohne Grenzen ist DER BESTE Videospielpodcast Deutschlands, aber deshalb würde ich den Nintendocast nicht schlecht machen. Die Jungs machen einen guten Job und präsentieren ihre Infos gut verständlich in interessanter Form. Nur Game 30 hab ich aus meinem Podcatcher raus geschmissen. Die Leute kommen sich einfach zu gut für diese Welt vor. Ich habe selten so deutlich hören können, wie jemand seine Meinung als die einzig richtige nimmt. kotz
  4. Game sagt:
    Naja ich mache den Nintendocast ja nicht schlecht!
    Aber ist eben sehr kindisch und die Kommentare der sehr jungen Zuhörer dauernt in der Sendung nerven extrem.Außerdem ist es immer nur pro Nintendo.Kritsch sind sie nicht wirklich.
    Ich bin selbst 27 und muß das niedrige Nievau von Nintendocast nicht haben.Aber jedem das seine.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.