SoG#26_2 - Konzepte, die die Welt veraenderten, die 1.

17.04.06, 09:00:00 von spieleohnegrenzen
Das heutige Feature sprengte so den Rahmen, dass wir es nächste Woche fortsetzen müssen. Wir sprechen über Konzepte, die die Spielewelt revolutionierten. Da gab es ja doch mehr als man glauben könnte. Zum Test hat's nimmer gereicht...

Viel Spaß beim Hören,
Herr Städtler

Download MP3 (7,8 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Moritz sagt:
    Ihr habt noch was ganz früher vergessen.
    Und zwar die Game & Watch spiele.
    Da gab es schon die ersten Doppel Bildschirm Spiele. Und was haben wir jetzt wieder einen Double Screen(DS).

    Also bis dann Moritz
  2. Bluebird sagt:
    ja und was war mit zaxxon , also soweit ich weiss das erste pseudo 3d flugi . turrican der beste genre mix alle zeiten und das beste sogar made in germany, oder wing commander also ich verstehs jetzt nich wie man doom nennen kann wing commander nicht ... :)
    was ist mit elite (frontier/first encounters) diese triologie hat generationen gepraegt ... hehe

    mfg Bluebird
  3. Städtler sagt:
    Hallo Leute,

    natürlich ist es schwierig, das ganze Thema unter einem sehr objektiven Standpunkt zu betrachten. Allerdings wären zumindest die Game&Watch-Handhelds noch eine Erwähnung wert. Wir könnten ja im Anschluss an den letzten Teil des Themas ein Feedback-Feature dazu machen... So nach dem Motto: Das hat der Meinung unserer Hörer nach die Spielewelt revolutioniert.

    Wir hören uns!
    Herr Städtler
  4. Matti sagt:
    Hallo, ich muß mal sagen das eure Sendungen mit jeder neuen Episode besser werden. Die anfängliche Kritik von Game30 und einigen Hörern habe ich nie verstanden. Nur weil man Humor hat ist man nicht kindisch! Also weiter so Jungs... In einer der letzten Folgen habt ihr übrigens ein schönes Flens getrunken (auch wenn die Uhrzeit etwas ungewöhnlich war). Kommt ihr denn etwa aus Schleswig Holstein? Ich frage nur weil ich zwischen der "Plop" Brauerei und dem KBA wohne (also ein Flensburger bin). So, bleibt wie ihr seid Jungs ;) Gruß,Matti
  5. Herr Walldorf sagt:
    Hallo Matti,
    das Flens ist uns von einem spontanen Spender in die Sendung gereicht worden, wäre also nicht unsere persönliche erste Wahl gewesen - dann hätten wir vermutlich ein Becks oder Veltins getrunken;-) Aber das Flensburger war auch gut!

    Wir kommen zwar nicht aus Flensburg, aber können verraten, dass wir sowohl den Süden des Landes repräsentieren (ist zwar eine Minderheit, aber egal) als auch Teile des Nordwestens:-)

    Wir hören uns morgen...

    LG
    Herr Walldorf

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.