SoG177_1 - Die neue alte E3 und Nintendos Probleme

17.04.09, 12:00:00 von spieleohnegrenzen
Nintendo sieht sich zunehmend in einer Krise. Die Abverkäufe der Wii in Japan schwächeln und die letzten Software-Hoffnungen wie Wii Music oder Animal Crossing bleiben hinter den Erwartungen des Herstellers zurück. Deswegen schärft man die Schwerter mit Wii Motion Plus und Wii Sports Resort. Derweil rüstet sich auch Ubisoft für das aktuelle Geschäftsjahr und gibt einen Ausblick auf Assassin's Creed 2 und die E3.

Viel Spaß beim Hören,
Herr Städtler

Quelle für die News soweit nicht anders angegeben: www.gamefront.de und www.joystiq.com

Download MP3 (10,7 MB)