SoG#71_1 - Der PS3-Start wirft seine Schatten voraus

02.03.07, 12:00:00 von spieleohnegrenzen
Diese Woche gab es wieder viele News aus der Sony-Ecke, schließlich steht der Europa-Start kurz bevor, da wollen ja nochmal alle Sonys in die Nachrichten. Microsoft und Nintendo verhalten sich dagegen eher ruhig und warten ab. Die Ruhe vor dem Sturm?

Viel Spaß beim Hören,
Herr Städtler

Quelle für die News, soweit nicht anders angegeben: www.gamefront.de

Download MP3 (9,2 MB)

Alle Kommentare RSS

  1. Herbert sagt:
    Erstmal: Super Podcast, wie ich es von euch gewohnt bin!

    Auf www.wunderlampe.de kann man ja sehen, dass die Downloads eurer Podcasts nachgelassen haben, habt ihr da eine Erklärung für? Kann ich gar nicht verstehen, ihr werdet immer besser! ;-) Auf gar keinen Fall dürft ihr aufhören!

    Ich kommentiere übrigens hier, weil man

    1. das hier ohne Registrierung machen kann und
    2. das bei www.wunderlampe.de nicht geht.

    Ein Grund warum ich euren Podcast so sehr schätze, ist die Unabhängigkeit, denn jeder andere Podcast (und Konsolenspieler auch) tendiert ja immer zu einer Konsole und "basht" die Konkurrenz.

    Ich finde Sony zum Beispiel zum K***.

    Das liegt vor allem daran, dass:

    - Die PS3 hierzulande ein halbes Jahr nach hinten verschoben wurde
    - Sie trotzdem doppelt so teuer ist wie die japanische Variante
    - Wir als Europäer eine abgespeckte Version (Abwärtskompatibilität (Sony hat sich über die Software-Emulation der Xbox 360 lustig gemacht und jetzt kommt die gleiche Technologie in der PS3 zum Einsatz)) bekommen (in den anderen Territorien gab es die Hardware-Emulation ja wenigstens ein paar Monate)
    - Sony denkt, trotz Punkt 1 und 2 würden die Europäer die PS3 immer noch anhimmeln und ruhig noch warten können (http://www.winhelpline.info/forum/spielekonsolen-news/136562-europaeern-ist-playstation-verschiebung-egal.html)
    - Die Argumentation (Logistikprobleme bei Nintendo?) total lächerlich sind
    - Sony mit 1080p geprahlt hat, jetzt unterstützen es die Releasetitel nicht mal
    - Und vieles, vieles, mehr

    Wie konntet ihr die letzten Monate so neutral bleiben und vor allem wieso habt ihr, so weit ich mich erinnern kann, heute das erste Mal richtig angefangen, euch über Sony lustig zu machen (das ist jetzt nicht negativ gemeint, obwohl ich ja die Unabhängigkeit der anderen Podcasts kritisiert habe ? Ich mag Sony hat nicht?^^)? War übrigens ganz amüsant! ;-)

    Also bleibt wie ihr seid!
    Komisch, dass ihr nicht in den iTunes Top20 verzeichnet seid.

Dein Kommentar

Du bist nicht eingeloggt. Wenn du dich anmeldest, musst du in Zukunft Name und E-Mail Adresse nicht mehr eingeben.